Feedbacks zum Seminar „Standortbestimmung“

„Durch das Seminar Standortbestimmung ist mir klar geworden, was ICH wirklich möchte. Mir hat es geholfen, einige Dinge klarer zu sehen. Durch das Seminar habe ich aber auch gelernt ‚loszulassen‘ und verstanden, was lange das Hauptproblem war.“

Auszubildende zur Erzieherin, 22 Jahre


„Vielen Dank für zwei intensive Tage! Erstaunlich, was in nur zwei Tagen erreicht, verändert und angestoßen werden kann und wie Menschen wachsen können. Ich freue mich schon auf mehr!“

Manager, 32 Jahre


  • „Mehr Klarheit für mein zukünftiges Handeln
  • Mit fremden Menschen emotionale Erkenntnisse teilen
  • Seine eigenen Ängste erkennen und Mittel für Wege, mit ihnen umzugehen
  • Die eigenen Werte/Fähigkeiten sehen
  • Durch lautes Aussprechen seiner Ängste/Hemmungen erkennen, was geändert werden kann“

Student, 26 Jahre


„Ich habe Klarheit über meine aktuelle Situation bekommen und die Konsequenzen, diese aufrecht zu erhalten oder aber zu verändern.“

Abteilungsleiterin in einem DAX-Konzern, 36 Jahre


„Anspruchsvolles Seminar, welches auch an die persönlichen Grenzen gehen kann. Auf die einzelnen Teilnehmer wird sehr tief eingegangen, bei einer Begleitung, welche eng und professionell abläuft. Ich habe eigene Gedanken und angedachte Entscheidungen bestätigen können und weitergehende Tipps und Anregungen erhalten. Hierfür bin ich dankbar!“

m, Mitglied der Geschäftsleitung


„Ich bin 30 Jahre alt und arbeite im Familienbetrieb als Friseurin. Mein Chef/Vater hat mir das Seminar ans Herz gelegt. ‚Was mache ich da?‘, war die Frage! ‚Lass dich auf was ein‘ die Antwort.
Zwei Tage später nach dem Seminar bin ich voller Selbstvertrauen für mich und die Dinge, die ich tue. Ich weiß mich wieder mehr wertzuschätzen und habe mein Bewusstsein für mich gefunden. Kraftvoll und gestärkt gehe ich heim und möchte nun meinen Traum ‚Meisterbrief‘ in die Hand nehmen und umsetzten!“

Friseurin, 30 Jahre


„Ich habe mich über Jahre mit dem gestörten Verhältnis zu meinem Vater herumgeschlagen. Es hing mir wie ein Mühlstein um den Hals. Von Tag zu Tag wurde das Thema schwerer und ich hatte die Nase so voll davon. Über das Seminar Standortbestimmung habe ich wertvolle Grundlagen geschaffen, um dem Thema mit meinem ‚Erwachsenen-Ich‘ zu begegnen.“

Handelsvertreter, 48 Jahre


„Ich bin durch die Gruppenarbeit in meiner inneren Haltung und meinen Wünschen bestätigt worden.“

Restauratorin, 52 Jahre


„Andrea und ihr Assistent haben mit einer Vielzahl von Methoden mit uns gearbeitet. Das Ergebnis war immer das gleiche: Ich bin für mein Leben selbst verantwortlich und habe es in meiner Hand, meinen Weg zu gehen. Dabei arbeiten die beiden mit Liebe am Menschen, großer Wertschätzung und Respekt. Sie schaffen einen Raum, so dass ich Vertrauen fassen und bei mir sein kann.“

Referentin Personalentwicklung, 46 Jahre


„Das Seminar Standortbestimmung hat mir geholfen, mein Ziel (beruflich) klar zu erkennen und erste Maßnahmen zu definieren.
Ich werde mit unglaublich viel Motivation und Energie nach Hause fahren und kann es gar nicht erwarten, die ersten Schritte zu sehen.
Ich bin überzeugt, dass sich nicht nur mein berufliches, sondern auch mein privates Leben enorm verändern wird und ich freue mich wahnsinnig darauf!“

Assistentin der Wirtschaftsprüfung, 29 Jahre


„Ich habe eine große Unterstützung bei dem Erreichen meines Ziels erfahren. Der wertschätzende Umgang der Leitung zu den Teilnehmern und der Teilnehmer untereinander war hilfreich und toll! Danke.
Methodisch war das auch ein Highlight. Ich habe selten eine so große Präsenz seitens der Seminarleitung erlebt. Danke.“

w


„Auf die Frage ‚Das Beste, das mir hier im Seminar passieren könnte, wäre …‘ habe ich Samstagmorgens mit ‚… ich habe für mich klar und deutlich, wie ich meine weitere berufliche Entwicklung gestalten will.‘ geantwortet.
Es hat mich einiges gekostet, nach Hilfe zu fragen. Hier habe ich sie ohne ‚Ringelpitz mit Anfassen‘ bekommen. Klar, sachlich und mit ganz viel Herzenswärme.“

Sozialpädagogin, 29 Jahre


„Ich habe Klarheit erfahren, worum es wirklich für mich geht. Wonach ich wirklich suche und was noch in mir ’schlummerte‘. Nun kann ich mit ‚offenem Visier‘ meine persönliche und berufliche Zukunft in die Hand nehmen und aktiv werden.

Die liebevolle Atmosphäre und die strahlende Persönlichkeit von Andrea hat mich beschützt, unterstützt und inspiriert.

Ich werde sicher wiederkommen, um auch in anderen Bereichen ‚Erleuchtung‘ zu bekommen. Die Arbeit mit LICHTBLICK kann ich jedem ans Herz legen, der wirklich etwas in seinem Leben bewegen und gegebenenfalls verändern möchte.“

Vielen lieben Dank, Andrea.“

Trainer, Coach, Moderator, 43 Jahre


„Es gibt etwas außerhalb von Zahlen und Fakten!“

Rentner, 64 Jahre


„Ich bin sehr dankbar für die zwei Tage, an denen ich mich viel mit mir selbst und mit meinen Wünschen beschäftigt habe und gleichzeitig so viel von anderen Teilnehmern mitnehmen durfte. Ich fühle mich in meinem Weg, den ich schon eingeschlagen habe, bestärkt und freue mich auf neuen Herausforderungen.
Vielen Dank für die vielen Inspirationen und Erkenntnisse.“

Logopädin, Praxismanagerin, 44 Jahre


„… am Verstand vorbei … 11 Teilnehmer mit eigenen Geschichten und Themen – und von jedem habe ich etwas gelernt.
Gekommen mit diffusen Vorstellungen, gehe ich mit einem klaren Ziel und konkreten, machbaren Lösungsschritten nach Hause, um viele Erfahrungen reicher.
Ich freue mich auf meinen ’neuen‘ Alltag. Danke.“

Zahnarzt und Unternehmer, 44 Jahre


„Durch das Training habe ich die Bestätigung bekommen, dass meine bisherigen Entscheidungen richtig waren und konnte herausarbeiten, welche die nächsten Schritte auf meinem Weg sein werden. Dieser Weg ist momentan mein Ziel.“

Projektleiterin im strategischen Einkauf, 37 Jahre


„Ich bin mit einem großen Chaos im Kopf in dieses Wochenende gegangen. Mich fremden Menschen zu öffnen war schwer, doch es hat etwas Befreiendes, Meinungen von Menschen zu bekommen, die kein eigenes Investment in meine Situation haben.

Ich gehe mit einem besseren Verständnis meiner selbst und einem konkreten Ansatz, etwas an meiner Situation zu ändern.
Danke für das ‚an die Hand nehmen‘ und Hinterfragen ohne Wertung.“

w


„Mir hat es gebracht, Themen die ich schon angeschaut habe, nochmals bewusster zu machen und neue Ziele definieren zu können.“

Sozialarbeiterin, 34 Jahre


„Liebe Andrea, ich bedanke mich für ein sehr intensives, menschliches und wertschätzendes Seminar in angenehmer Schulungsatmosphäre. Interessant war es für mich, dass sich Unbekannte in den zwei Tagen in einer geschützten Atmosphäre derart öffnen.

Ich bin dankbar für jedes Feedback, denn es hilft mir, mehr mein Inneres zu achten und mehr Ziele zu fokussieren.“

Versicherungsbetriebswirtin, 47 Jahre


„Das Seminar ‚Standortbestimmung‘ hat mich einen Schritt weiter auf den Weg zu meinen (gesuchten) Mustern und mehr ‚Verstehen‘ gebracht.
Mit ihrer Kompetenz und Warmherzigkeit hat Andrea einen geschützten und vertrauensvollen Rahmen für das Seminar geschaffen. Ich danke ihr, dem Assistenten und allen Seminarteilnehmern für die intensive Erfahrung und die bereichernden Begegnungen.“

Lehrerin, 43 Jahre


„Das Seminar hat mich persönlich wachgerüttelt. Auf privater/persönlicher, wie auch auf beruflicher Ebene. In den vergangenen Wochen nach dem Seminar habe ich viele Entscheidungen getroffen und einige sehr wichtige auch umgesetzt. Natürlich geht nicht alles gleich und sofort, aber ich komme immer wieder in das glückliche Gefühl, welches ich sofort nach dem Seminarwochenende hatte, nämlich stark zu sein, Dinge ändern zu können, dieses auch zu wollen und zu TUN! Ich denke in eine andere Richtung, nur so kann ich das ausdrücken. Ich habe wohl den Ausgang über die Verzweiflung genommen und das mit viel Schwung! Ich danke Andrea, Wolfgang und natürlich allen Teilnehmern für ein spannendes, aufwühlendes und warmherziges Seminarwochenende!

Beeindruckt bin ich von Andrea und ihrer Arbeit und damit verbunden, ihrer positiven, entspannten und sehr menschlichen Art. Ich habe mich schon bei der Ankunft sofort aufgenommen, angenommen und wohl gefühlt.

Bewegend sind alle ‚Schicksale/Lebensgeschichten‘ der Teilnehmer und Andreas und auch Wolfgangs feinfühlige Arbeit mit jedem Einzelnen, oder der gesamten Gruppe. Bewegt hat mich auch die Erkenntnis, dass jeder SEIN Päckchen zu tragen hat und diese Päckchen sind so unterschiedlich, wie die Menschen die sie tragen. Diese Erkenntnis hat mir gebracht, dass ich nicht (mehr so oft und so schnell) über andere urteile, sondern immer daran denke: auch dieser Mensch wird wohl ein Päckchen haben, auch wenn ich es nicht kenne.

Es ist leicht auf ein Problem zu blicken, wenn man nicht selber darin steckt. Das ist eine sehr wichtige Erkenntnis und ich hoffe meine Mitmenschen können von meiner Erkenntnis profitieren. (Ich war schon manchmal unfair)

Beeindruckt, bewegt und motiviert hat mich, dass jeder dem anderen eine Hilfe sein konnte und wollte.

Alles in allem kann ich nur zusammenfassen: Ich würde es immer wieder tun! Ein Weg der sich fürs Leben lohnt!“

Kfm. Angestellte Kundenmanagement, 51 Jahre


„Nach meiner Meister-Abschlussprüfung habe ich ein Elektrotechnik-Studium begonnen. Während der letzten 4 Jahre hatte ich immer wieder Zweifel an der Richtigkeit dieser Entscheidung. Konnte mich jedoch nicht entschließen, das Studium abzubrechen.

Im Seminar hatte ich die Möglichkeit, meine Zweifel und Befürchtungen im geschützten Umfeld auszusprechen. Hierdurch habe ich Klarheit gewonnen und Sicherheit für die Entscheidung, das Studium aufzugeben und meinen wirklichen Berufswunsch zielstrebig nachzugehen.

Mich hat besonders beeindruckt zu erleben, wie schnell mit wildfremden Menschen eine herzliche, offene, ehrliche und vertrauensvolle Umgebung entstehen kann.“

Elektrohandwerks-Meister, 26 Jahre


„Nach dem Seminar ‚Standortbestimmung‘ im September 2016 bin ich mit einer total inneren Ruhe nach Hause gefahren. Ich hatte und habe immer noch das Gefühl, dass ich innerlich aufgeräumt bin.
Danke Andrea, ich werde dieses Wochenende nie vergessen. Mein Dank geht auch an den Assistenten. Euch, die mit mir das Seminar besucht haben, werde ich nie vergessen. Danke, dass ich euch kennengerlernt habe.“

Techn. Angestellter, 57 Jahre


„Zwei sehr intensive Tage mit einer Fülle an Impulsen für den Rückblick auf Vergangenes und Ausblick in die Zukunft. Beeindruckend ist für mich, wieviel ich allein durch Beobachten der Einzelcoachings der anderen Teilnehmer für mich mitnehmen konnte.  Der von mir befürchtete Gruppenkoller – die Angst vor den vielen fremden Menschen und das Gefühl, mich von der Gruppe abgrenzen zu müssen – ist ausgeblieben.
Mit viel Respekt, Humor und Leichtigkeit ist es Andrea Hausmann gelungen, von Beginn an eine vertrauensvolle und offene Atmosphäre für die gemeinsame Arbeit zu schaffen.“

IT-Projektleiterin, 51


„Ich nehme vom Seminar ‚Standortbestimmung‘ mit: große Dankbarkeit, diese Zeit, dieses Wochenende erlebt zu haben! Die Arbeit von Frau Hausmann ist unbeschreiblich. Ich (man) kann das nur erleben, nicht erklären!“

kfm. Angestellte Kundenmanagement, 51 Jahre


„Das Seminar hat mir durch einfache, aber sehr effektive Methoden und Übungen eine innerliche Freiheit und Entschlossenheit gegeben – und das schon in zwei Tagen. Dabei bin ich sehr fasziniert und begeistert, mit welcher Kompetenz und Einfühlsamkeit das Team arbeitet.“

Student, 23 Jahre


„Ich war die jüngste in meiner Gruppe und habe hier trotzdem nicht das Gefühl gehabt, fehl am Platz zu sein. In 2 Tagen hat sich bei mir so viel verändert, dass ich so ein Seminar einfach weiterempfehlen muss. Meine Probleme sind ab jetzt nur noch Herausforderungen, die ich lösen kann. Ich bin froh, mich darauf eingelassen zu haben. Danke.“

Kameraassistentin und Tontechnikerin, 22 Jahre


„Ich habe das Seminar gemeinsam mit meiner Tochter besucht. Für mich war das nicht das erste Seminar bei LICHTBLICK, für meine Tochter schon. Es war ein Geschenk, eine Bereicherung und emotional mit so viel Liebe verbunden. Insbesondere das einfühlsame Arbeiten des Teams und der geschützte Raum mit den Teilnehmern ist soooo effizient! Danke!“

Unternehmerin, 51 Jahre


„Ich habe gelernt:

  • Mein Ziel zu fokussieren und mir die nächsten konkreten Handlungsschritte mit Hilfe der Gruppe und des Teams zu erarbeiten.
  • Die Prozessarbeit der anderen Teilnehmer hat mir dabei geholfen, die nächsten Schritte zu konkretisieren! Danke!“

w, arbeitslos, 46 Jahre


„Nach BURN OUT fühlte ich mich von der ersten Minute an aufgehoben und gehalten, trotz meiner im Seminar wechselnden Ziele. Mit der Seminarleiterin Andrea in stetig voller Präsenz, liebevollem Einfühlen und Zusammenfügen, wertvollen Arbeits-Spielkonzepten wurde ich wieder auf beide Beine gestellt. Hallo ‚mein‘ Leben – es geht dynamisch, zielvoll weiter. Von ganzem Herzen Danke an ALLE!“

w, 52 Jahre und in den Wechseljahren


„Es lohnt sich den Mut zu haben, der Angst zu begegnen und den ersten Schritt zu tun, um meinem Ziel entgegen zu gehen.“

Hausfrau und Mutter von 4 Kindern, 44 Jahre


„Was habe ich gelernt:

  • Zu erkennen, auf dem richtigen Weg zu sein und Klarheit zu schaffen
  • Mutig sein, mit Angst umzugehen und sich in kleinen Schritten dem Ziel nähern!“

Selbständige Friseurmeisterin, 47 Jahre


„Für mich hat sich das Seminar sehr gelohnt, weil ich hier neue Handlungsschritte für mein weiteres Leben herausarbeiten konnte, die ich in die Tat umsetzen werde.“

selbstständige Praxisleiterin Zahnmedizin, 60 Jahre


„Ich habe eine Möglichkeit erhalten, tief in mich hineinzuschauen und mich selbst zu verstehen.“

w, 44 Jahre


„Es hat sich für mich gelohnt, weil ich die Motivation bekommen habe, noch mehr zu tun, um mich von meinem Mann zu verabschieden. Ich habe nette Menschen mit ähnlichen Problemen kennen gelernt.“

m, 67 Jahre


„Ich habe gelernt, welchen Einsatz ich bringen muss, um den nächsten Schritt zu gehen. Dieser darf und muss nicht groß sein, aber wenn ich will, muss ich!“

Sales Manager, 44 Jahre


„Vielen Dank für dieses wundervolle Seminar! Es hat in mir den Knoten gelöst, den ich schon so lange in mir trage. Ich kann endlich losfliegen und das Leben im Ganzen sehen. Die 2 Tage wurden sehr liebevoll und doch sehr intensiv gestaltet, unterstützt durch die tollen, interessanten anderen Teilnehmer und vor allem durch Andrea und Britta. 🙂 Ich habe viel gelernt und bin nun voller Tatendrang.“

Schülerin, 18 Jahre


„Mir wurde klar, in welchem Dilemma-Stadium ich bereits stand und wie ich nach 20 Jahren Selbstständigkeit einen Weg daraus finde. Danke.“

Wirtschaftsprüfer, 55 Jahre


„In einer wunderbar herzlichen und offenen Atmosphäre konnte ich einen für mich wesentlichen Schritt in meiner Entwicklung tun. Darüber hinaus nehme ich sehr viele Anregungen für mich mit, wie ich mein Leben weiterhin zum Positiven gestalten kann. Die Ergebnisse sind für mich sehr konkret und ich habe das Gefühl, wirklich ins Handeln kommen zu können. Vielen Dank für ein tolles Wochenende.“

Testkoordinatorin, 46 Jahre


„Wenn du nicht weißt, wo du stehst und dich noch nicht traust, Angst hast, schwermütig bist, dann gibt es einen Ort für dich, der dir deine lebenswichtige Erkenntnis schenkt, dass es sich lohnt, für deinen Traum zu kämpfen.“

Immobilienmakler, 54 Jahre


„Ich habe mein Leben selbst in der Hand und nur ich kann es ändern.“

Beamtin, z. Zt. Hausfrau und Mutter, 41 Jahre


„Ein zwar kurzes, aber sehr intensives Seminar, dass mich und meinen Partner wieder zusammengebracht hat. Durch neue Ideen, Werkzeuge und Tipps, die ganz neue Impulse oder vorhandene alte wieder zum Vorschein gebracht haben.“

IT-Beraterin, 55 Jahre


„Ein großes Glück – die beiden letzten Teilnehmerplätze erhalten und zusammen Wege gefunden zu haben, um unsere Beziehung zu retten und neu aufzubauen. Es ist (oder kann) wesentlich mehr (sein) als eine Bestimmung des Standortes.“

m, Principal Consultant, 53 Jahre


„Standortbestimmung ist ideal, um die Werkzeuge zu erkennen, die einem die kleinen und auch großen Ziele sichtbar und erreichbar machen. Danke euch!“

w, selbstständig, Politik, 49 Jahre


  • „Selbstverantwortliches Handeln
  • Position bestimmt
  • Klar gewordenes Ziel“

Kfm. Angestellter Back Office (Abwicklung), 45 Jahre


„Ich habe viele Instrumente an die Hand bekommen, das ‚Komplizierte‘ einfach leichter zu nehmen.“

Lehrerin, 43 Jahre


“Ich fühlte mich geborgen, geschützt, begleitet – nie bedrängt. Das Verhältnis von aktiven und passiven Inhalten stimmte. Der perfekte Anstoß vom Nachdenken ins Handeln überzugehen.”

Dipl.-Dokumentarin


„Das Seminar war sehr kompetent und fachlich hervorragend. Mit viel Spaß und Humor wurden mir Effektivität und gezielte Gestaltung meiner Lebens- und Arbeitsweisen vermittelt. Ich gehe jetzt bewusster mit meiner Planung des Praxisablaufs um. Das verschafft mir Erleichterung, mehr Freude und auch mehr Freizeit.“

Podologin, 59 Jahre


„Das Seminar ‚Standortbestimmung‘ kam für mich punktgenau zum richtigen Zeitpunkt, denn ich war an einem Punkt angelangt, an dem ich mich neu sortieren wollte und mich auch neu ausrichten musste. Es war ein sehr ereignisreiches Seminar, Standortbestimmung in der Gruppe und für den Einzelnen. Mich persönlich hat es ein gutes Stück weitergebracht auf meinem Weg und ich habe meine Seminarziele erreicht. Inhaltlich lösungsorientiert, manchesmal provokativ um einen aus der Ecke zu locken oder zu veranschaulichen – will ich wirklich da bleiben bzw. wie lange noch? Ja, ich bin noch in dem Tätigkeitsbereich unterwegs, aber auch auf dem Weg in die Veränderung. Ich stehe im Knister-Bereich 🙂 Nehme mir die Zeit, die es braucht, um das Neue, die Veränderung  zu kreieren und das Alte zu verabschieden. Es ist nicht immer leicht, aber ich lerne gerade auch ein Stück weit Tempo rauszunehmen und den Dingen ihren Lauf zu lassen. Danke für die bunte Vielfalt, die Unterstützung und ein Wochenende mit neuen Impulsen.“

C.S.


„Seit dem Seminar bin ich wunderbar entschleunigt und gönne mir mehr Pausen. Mir ist vieles bewusst geworden, was im Argen lag und ich bin dabei ‚aufzuräumen‘. Ich setze mich mit meiner Krankheit auseinander und lerne mehr Eigenliebe zu praktizieren. Beeindruckt hat mich die offene und ehrliche Art von Andrea und die liebevolle Annahme durch die anderen Seminarteilnehmer. Ich habe gelernt Festgefahrenes loszulassen und meine alten Glaubenssätze positiv umgeschrieben.“

Farb- und Stilberaterin, 46


„Es hat sich gelohnt, zwei Tage lang den Alltag hinter mir zu lassen, nach innen zu schauen, nach außen zu gehen und einen Veränderungsprozess in Gang zu setzen. Danke!“

Juristin, 35 Jahre


„Liebe Andrea, danke für deine Profession, deine Professionalität, dein Einfühlungs-vermögen, das mich näher zu mir bringt, mehr ins Hier und Jetzt, zu meiner Profession und dem Leben!“

Heilpraktiker & Manual Therapeut, 45 Jahre


„Liebe Andrea, ich bedanke mich für zwei wundervolle Tage zum Seminar Standort-bestimmung. Meine Standortbestimmung ist festgestellt worden. Ich fühle eine Leichtigkeit, die ich sehr lange nicht mehr gespürt habe. Ich habe neuen Mut und Zuversicht. Mein Ziel ist erreicht. Vielen Dank!“

w, 54 Jahre


„Als erstes bedanke ich mich bei Andrea! Ich habe noch nie so eine tolle, interessante und kraftvolle Person kennengelernt!!! Ich bin zu meinem ersten Seminar völlig leer angereist und hatte keine Idee, was passieren wird. Ich reise voller Tatendrang, meine persönlichen Baustellen zum Abschluss zu bringen, ab. Ich fühle mich ruhiger und voller Kraft, die Themen anzugehen.“

Unternehmer, 43 Jahre


„Wachrütteln und Bewusstsein schaffen auf unerwartete und ungewohnte Weise, welche genau dadurch wirksam ist.“

Senior Account Manager im Marketing, 33 Jahre


„Das Seminar war sehr einfühlsam und gut geleitet, ich habe mich sehr gut aufgehoben und sicher gefühlt. Ich hatte das Gefühl, das ich sein darf, wie ich bin und jederzeit anerkannt und wertgeschätzt wurde.“

Kfm. Angestellte und Mutter von 2 Kindern, 46 Jahre


„Egal, wer dabei ist und was passiert, es ist immer ein Gewinn. Geht ins Ohr, bleibt im Herz, schärft den Blick.“

Teamleiter Personal, 43 Jahre


„Ich habe gelernt, meine innere Ruhe zu finden und mit meiner Angst zu leben!“

Rentner, 62 Jahre


„Liebe Andrea, mich hat fasziniert, wie du je nach Teilnehmer dein breites Repertoire angewendet hast. Mich hat dein Lachen begeistert. Mich hat berührt, dass du eine Frau bist, die vom Leben herausgefordert wird. Du hast an dem Wochenende etwas bei mir angestoßen – vielen Dank.“

Grundschullehrerin


„Das Seminar Standortbestimmung hat mir geholfen, meine Probleme zu erkennen und mich mit mir selbst auseinanderzusetzen. Es war für mich eine idealer Anstoß, mich mutig weiter mit mir selbst zu beschäftigen und den für mich richtigen Weg zu meinem Ziel im ersten Schritt zu gehen. ‚Man‘ muss dies selber erlebt haben.“

w, 31 Jahre


„Mir hat die Standortbestimmung gebracht, dass ich wieder gespürt habe, dass meine von mir getrennt lebende Tochter ganz stark mit mir verbunden ist. Das hat so gut getan und mir so viel Kraft/Lebenskraft zurückgegeben. Das Seminar hat mir weiterhin gezeigt, dass meine berufliche Unzufriedenheit sehr viel mit mir und nicht nur mit den Umständen in meiner Firma zu tun hat. Ich stelle mir die Frage, ob ein Jobwechsel nicht nur die Flucht davor ist, mich mit meinen Themen zu beschäftigen. Mir ist mein Gefühlsohr bewusst geworden!“

Werkspersonalleiter, 44 Jahre


„Nach dem Seminar Standortbestimmung bin ich mir meiner selbst wieder bewusst geworden und lerne dadurch immer mehr, wie ich aus einem Tief alleine wieder rauskomme! Beeindruckt war ich von den einzelnen Arbeiten in der Gruppe und was dort alles in Bewegung gesetzt wurde. Themen der anderen, welche oft auch eigene waren, und wie diese von Andrea mit Ihren verschiedenen Werkzeugen ‚gelöst‘ wurden.   Ich bin danach motiviert weiter an meinen Zielen – die wieder sichtbarer geworden sind – zu arbeiten. Dank Dir, Andrea!“

Visagistin, Friseurin


„Das Seminar Standortbestimmung hat mit nachhaltig die Augen geöffnet und mir gezeigt, dass ich doch schon weiter bin als gerade am Start. Meistens fehlt einem der Mut neue Wege zu gehen. Nach dem Seminar habe ich es geschafft, meine Ausbildung zum Coach vorzuverlegen. Mit dem Einsatz von Andrea kommen viele innere Prozesse in Bewegung, dafür danke ich ihr persönlich. Ich kann jedem dieses Seminar empfehlen. Beeindruckt haben mich die tolle Gruppenzugehörigkeit und die Offenheit eines jeden einzelnen.“

Inhaberin eines Unternehmens für Lichttechnik


„Früher dachte ich, anderen ist der Erfolg einfach zugeflogen und sie brauchen nicht für ihn zu kämpfen. Durch das Seminar hast du mir klar gemacht, mir realistische Ziele zu setzen, die ich auch erreichen kann. Ich habe gelernt, wenn ich in ETWAS gut sein will, es des Mutes, der Ausdauer, Disziplin und der inneren Sicherheit bedarf. Dein wertfreier und einfühlsamer Umgang mit Menschen haben mich sehr beeindruckt. Die Feedbackrunde der Gruppe motiviert mich, an meinen Stärken zu glauben und weiter auszubauen. Die Themen der anderen Teilnehmer hatten auch mit Teilbereichen meines Lebens zu tun und so klärten sich einige andere Dinge noch für mich. Liebe Andrea, liebe Gruppenteilnehmer, dafür danke ich euch sehr.“

Verwaltungsangestellte


„Liebe Andrea, danke für die Ruhe und die Zeit, in sich zu hören. Du hast mir gezeigt, wie ich mich aus einer anderen Perspektive sehen kann, dass ich zu mir ja sagen darf.“

w, 33 Jahre


„Ich habe durch das Seminar Standortbestimmung für persönlich eine innere Ruhe gefunden, mein Sabbatical genießen und annehmen zu können. Die ‚Arbeiten‘ der einzelnen Teilnehmer haben eigene innere Themengebiete angesprochen, was mich sehr bewegt hat. Beeindruckend ist die Fülle an verschiedenen ‚Werkzeugen‘, über die Frau Hausmann verfügt und die auf jeden Menschen individuell zugeschnitten sind. Motivierend ist, bei anderen Teilnehmern zu sehen, dass es sich lohnt Veränderungen anzugehen, auch wenn sie vordergründig unüberwindbar, undenkbar und schwierig erscheinen.“

KFZ-Betriebswirtin, Bilanzbuchhalterin


„Nach dem Seminar Standortbestimmung – für mich war es das erste Seminar dieser Art – bin ich nach körperlichem und zugleich seelischem Tief wieder zuversichtlicher geworden und meine Umwelt staunt (ich übrigens auch!), wie ich schrittweise in meinem Alltag als Frau (=Mutter, Ehefrau, Tochter, Freundin, Nachbarin und Dozentin …) das von Andrea Vermittelte umsetze, d.h. mich deutlicher abgrenze und klarer zu meinen Bedürfnissen stehe. Thanks a million, Andrea! Beeindruckt hat mich Andreas Fähigkeit, professionell und unnachgiebig, und dabei doch so liebenswert nicht nur meine Probleme aufzudecken, sondern mir die Sicherheit zu geben, dass ich aus eigener Kraft in der Lage bin, meine Situation zu beeinflussen und zu verändern. Bewegt haben mich die menschlichen  Schicksale aller Anwesenden und unser gemeinsames Zusammenarbeiten, um mögliche Lösungen für  unsere Probleme zu finden. Motiviert hat mich die Tatsache, dass ich schon während des Seminars – für meine Verhältnisse – mit ‚Riesenschritten‘ – weiter gekommen bin.“

H. L.


„Seit dem Seminar gehe ich lockerer mit meinen Macken um. Wirklich geändert habe ich jedoch (noch) nichts. Was und ob ich etwas ändern möchte, wird mich daher noch weiter beschäftigen. Meinen Horizont hat das Seminar jedenfalls erweitert und dass ist immer gut! Beeindruckt hat mich, wie Du die unterschiedlichen Menschen mit den verschiedenen Methoden und einer enormen Menschenkenntnis erreicht hast und ihnen in kurzer Zeit vor Augen geführt hast, wo Ihre Probleme liegen. Die Lösung ergab sich dann überweigend von allein. Dadurch, dass Du die Lösungsansätze nicht vorgegeben hast, sondern von dem jeweiligen Teilnehmer hast selbst aufzeigen lassen, fühlen die Teilnehmer sich nicht belehrt und fremdbestimmt und werden die Umsetzung deshalb ernsthaft in Angriff nehmen.“

Rechtsanwalt


„Ich sehe absolut entspannt in meine Zukunft mit der Gewissheit – es geht weiter! Als ich auf dem Seminar ankam ging es mir wie der Natur im Moment – alles liegt voll Blütenstaub und ist mit einer Staubschicht überzogen. Als ich 2 Tage später nach Hause gefahren bin, war es, als sei alles klar und sauber geregnet worden. Niemals hätte ich es für möglich gehalten, so schnell wieder meinen Weg zu finden. Seitdem bin ich total entspannt und kann über vieles lachen, was mich davor belastet hatte – danke Andrea – du kannst echt zaubern.“

Versicherungsfachwirtin


„Es ist immer wieder beeindruckend zu erleben, wie es dir, liebe Andrea, gelingt Menschen ‚aufzubrechen‘ und in ihre Kraft zu führen – Danke.“

Eventmanagerin


„Im April 2009 habe, ich an dem Seminar Standortbestimmung teilgenommen. Mein Anliegen hatte ich für mich formuliert und das Problem schien auf der Hand zu liegen. Ich wollte eigentlich nur den passenden Schlüssel hierzu finden. Während der beiden intensiven Tage erlebte ich viel Offenheit und gegenseitiges Vertrauen unter allen Beteiligten. Als Andrea mit einem ihrer vielen Lösungsansätze sich meines Anliegens annahm, kam es für mich zu einem großen unerwarteten emotionalen Erlebnis, als mir schlagartig klar wurde, dass die Ursache für mein Anliegen ganz woanders lag, als ich es zunächst vermutete. Aufgrund der methodischen Vielfalt, sowie Andrea’s Gabe Vertrauen zu schaffen und Menschen zu öffnen, kann ich jedem dieses Seminar ans Herz legen, der auf der Suche nach Hilfe oder Unterstützung in den unterschiedlichsten Lebenslagen bereit ist, auch Überraschendes und Unerwartetes zuzulassen.“

Personalfachkaufmann


„Beruflich und persönlich versuche ich folgenden Satz umzusetzen ‚wenn ich etwas verändern möchte, dann muss ich dies selber tun‘. Gespräche mit meinem Vorgesetzten habe ich geführt. Ich-Botschaften gesendet und eine klare Linie bezüglich des Miteinanders vorgeschlagen. Beeindruckt hat mich die Offenheit der anderen Teilnehmer und die Art und Weise wie das Seminar durchgeführt wurde. Ich habe mich sehr verstanden und aufgehoben gefühlt. Ich fühle mich immer noch motiviert Dinge selbst in die Hand zu nehmen und zu einem besseren zu wenden.“

Lehrbeauftragte


„Ich fühlte mich geborgen, geschützt, begleitet – nie bedrängt. Das Verhältnis von aktiven und passiven Inhalten stimmte. Der perfekte Anstoß vom Nachdenken ins Handeln überzugehen.“

Dipl.-Dokumentarin


„Bis zu dem Seminar ‚Standortbestimmung‘ hatte ich es mir über viele Jahre erlaubt, meinen Wunsch auf Antworten für so selbstverständliche Fragen wie: ‚Bin ich zufrieden in meinem bisherigen Beruf, wo ist meine Lebensfreude und worin sehe ich denn nun meine Berufung?‘, einfach vor mir herzuschieben. Bei Andrea habe ich dann sehr schnell gespürt, dass es bei diesem Seminar ausschließlich um meine ‚Entscheidungen‘ geht! Meine Entscheidung, die mich in Bewegung bringen soll, raus aus meinem altgewohnten Lebenstrott. Als ersten Schritt hin zur neuen Selbständigkeit habe ich unmittelbar nach dem Seminar meine Arbeitszeit erheblich reduziert. Ich habe mir so die Zeit und den Freiraum geschenkt, den ich zur Umsetzung meiner Pläne benötige. Ich danke Andrea, die mich bei meinem Entscheidungsprozess so tatkräftig und liebevoll unterstützt hat. Ich danke der Gruppe für ihr sehr ehrliches Feedback.“

Betriebswirt


„Ich habe Mut gefasst und, statt weiter zu zweifeln, Entscheidungen getroffen. Das Seminar war für mich sehr lohnenswert. Ich konnte mich selbst ein Stück besser kennenlernen und mir damit näher kommen.“

Versicherungskauffrau


„Es ist immer wieder berührend und bereichernd an den Themen der anderen Teilnehmer Anteil zu nehmen und aus jedem Lösungsweg auch etwas für mich selbst mitnehmen zu können.“

Kfm. Angestellte


„Ich hatte mich entschieden – ganz kurzfristig – an diesem Seminar teilzunehmen. ‚Eigentlich‘ stand schon fest, dass ich mich beruflich verändern würde. Ja –  ich hatte zum Zeitpunkt des Seminars schon die feste Zusage für den neuen Job. Dennoch habe ich hier noch einen ‚ganz besonderen Kick‘ bekommen… Denn es ’nützt ja nichts‘ nur nach außen hin eine Veränderung anzustreben – nein – da muss ‚innen und außen‘ stimmig sein. Nach meinem ‚ganz besonderen Kick‘ gehe ich zielgerichtet und mit Klarheit vor. Ich weiß jetzt wieder was ich will und tu was ich wirklich will, bin mir in meinen Entscheidungen viel sicherer und habe meine Ziele klar vor Augen. – An dieser Stelle eine großes Dankeschön an Andrea Hausmann und die Gruppe!!“

V. L.


„Wiederholungstäter nach 3 Jahren. Wieder einmal war ich erstaunt welche Potentiale in jedem schlummern und wie sie aufgeweckt wurden. Ich bin dankbar über die Klarheit, die sich durch das Seminar für mich ergeben hat, und dass ich dadurch meine privaten als auch beruflichen Chancen besser umsetzen kann. Nach der 1. Standortbestimmung machte ich mich erfolgreich selbstständig, nach der 2. Standortbestimmung habe ich im Februar 2008 ein weiteres Institut eröffnet.“

Inhaberin, Fußpflegeschule Köln


„Ich bin ohne ganz konkretes Thema in das Seminar gegangen. Allerdings war 2007 für mich ein sehr ereignisreiches und anstrengendes Jahr. Ich hatte mir von dem Seminar daher hauptsächlich erhofft, aus den zwei Tagen mit mehr Energie herauszugehen. Dies hat sich voll erfüllt, und ich habe viele Ideen mitgenommen, wie ich auch im Alltag besser mit mir umgehen kann, um geistig und körperlich frischer zu sein. Andrea und die Gruppe haben aber noch mehr geschafft. Mir ist während der Übungen und Gespräche bewusst geworden, dass bei mir Stress hauptsächlich durch Unklarheit entsteht. Seit ich verstanden habe, dass ich Klarheit benötige und mir diese Klarheit in einigen wichtigen Punkten fehlte, kann ich mit meinen Stressfaktoren besser umgehen. Andrea versteht es, mit ihrer charmanten, humorvollen und dabei sehr hartnäckigen Art den Teilnehmern das Wesentliche zu entlocken und mit ihnen immer auch eine Lösung zu entwickeln. Vielen Dank für diese zwei Tage!“

Leiter Unternehmensstrategie DB Regio NRW


„Mein Bewusstsein hat sich gestärkt und ich weiß jetzt, dass ich mir gut alleine aus meinen Krisen helfen kann.“

H. B.


„Konflikte mit Kollegen und vor allem mit meinem Chef haben sich durch die Veränderung meiner inneren Haltung weitestgehend in Luft aufgelöst. Das Seminar hat meinen Denkprozess angeregt, so dass ich meine eigene Rolle überdenken und ändern kann.“

P. M.


„Nach dem Seminar bei Andrea Hausmann habe ich mir gesagt: Da hätte ich ja auch von alleine drauf kommen können. Jetzt nehme ich beruflich etwas in Angriff, was mir eigentlich schon seit 15 Jahren am Herzen liegt und ich frage mich: Wieso habe ich eigentlich so lange dafür gebraucht? Danke für Deine einfühlsame Unterstützung!“

Energieberater für regenerative Energien


Zur Auswahl aller Teilnehmerstimmen nach oben