Coaching-Ausbildung

Prozesse lösungsorientiert und zielgerichtet begleiten

Berufsbegleitend in 5 Ausbildungseinheiten mit Zertifikat

coaching-1

„Wir selbst sind die Ursache aller unserer Hindernisse”
Meister Eckhart

 

coaching-9

Ihr Nutzen dieser Ausbildung:

Mit dem Wissen und der Praxiserfahrung, die Sie in dieser Ausbildung gewinnen, können sich als Coach am Markt positionieren. Als Führungskraft lernen Sie, effektiver und zielführender mit unterschiedlichen (Team-) Persönlichkeiten umzugehen.

Die wesentlichen Ziele der Coaching-Ausbildung:

  • Durchführung von lösungsorientierten Coaching-Gesprächen
  • Verschiedene Methoden und Interventionstechniken in Theorie und Praxis
    kennen lernen
  • Lösungsorientiert und systemisch Denken und Handeln
  • Veränderungsprozesse entwickeln und begleiten
  • Diagnoseinstrumente zur Problem- und Standortbestimmung einsetzen
  • Das Erlernte praktisch umsetzen und sicher anwenden
  • Ihre Coach-Persönlichkeit entwickeln und Ihr Profil schärfen

Coaching – was ist das?

Coaching ist eine ziel- und lösungsorientierte Beratungsform. Der Mensch (Coachee) in seiner beruflichen, privaten und persönlichen Lebenswelt steht im Mittelpunkt. Coaching ist Begleitung in Veränderungsprozessen, dient der Klärung und Bearbeitung unterschiedlicher Themen und Probleme aus der Arbeitswelt, sowie persönlicher Fragestellungen.

coaching-3

Coaching motiviert

Durch Coaching erhalten Menschen Orientierung und Antriebskraft. Sie erkennen, was sie wollen und was sie können. Sie finden Mut zu neuen, möglicherweise ungewöhnlichen Wegen.
Coaching fördert die Persönlichkeit, entwickelt Potentiale und unterstützt den Coachee bei der Lösung von Problemen und Aufgaben. Coaching leistet Hilfe zur Selbsthilfe. Konzepte aus der Schublade gibt es nicht.

Die Coachpersönlichkeit

Der Coach mit seiner Persönlichkeit, seiner Erfahrung und seiner Präsenz ist für den Erfolg eines Coachingprozesses maßgeblich.
Seine Wirkungskraft liegt in seiner eigenen inneren Haltung.
Hier wirken Echtheit, Wertschätzung und Aufmerksamkeit neben Methoden und Handlungskompetenz.

coaching-5coaching-6

Die wesentlichen Lern- und Erfahrungsinhalte:

  • Lösungsorientiertes und systemisches Denken und Handeln
  • Verschiedene Methoden und Interventionstechniken in Theorie und Praxis
  • Diagnoseinstrumente zur Problem- und Standortbestimmung
  • Durchführung von lösungsorientierten Coachinggesprächen
  • Kompetenzen zur Entwicklung und Begleitung von Veränderungsprozessen.
  • Persönliche Weiterentwicklung durch Selbstreflexion, Selbstkenntnis und Selbststeuerung

Grundlagen des Coachings

  • Selbstverständnis des Beraters
  • Menschenbild und Werte
  • Anlässe und Themen im Coaching
  • Ethische Grundhaltung in der Beratung
  • Die Rolle des Coachs
  • Coaching-Kompetenzen und innere Haltung

Coachingprozesscoaching-7

  • Prozessphasen – der rote Faden
  • Kontakt
  • Auftragsklärung
  • Themen- und Zielfindung
  • Kontrakt- und Vertragsgestaltung
  • Themenbearbeitung
  • Abschluss und Integration
  • Dokumentation

Methodentraining

  • Kommunikation und Gesprächsführung
  • Werkzeugkoffer Coaching (Tools und Techniken)
  • Grundlagen des Psychodrama (Soziometrie, das soziale Atom, das psychodramatische Spiel)
  • Der Systemische Ansatz (Fragetechniken und Interventionen)
  • Provokatives Coaching (Humor und Provokation – Grundlagen, Grundhaltung, Einsatzmöglichkeiten)
  • Coaching-Themen visuell bearbeiten
  • Persönlichkeitscoaching
  • Coaching von Führungskräften
  • Teamcoaching (Teamrollen und -prozesse)
  • Die Führungskraft als Coach
  • Kollegiale Beratung

Das Profil des Coachs

  • Qualitätsmerkmale und Erfolgsfaktoren
  • Alleinstellungsmerkmal und Kernkompetenzen
  • Selbstkonzept und innere Karriere
  • Der Coaching-Markt und seine Teilnehmer
  • Qualitätssicherung
  • Preisgestaltung

coaching-8

Der eigene Coachingprozess

Während des Trainings durchlaufen Sie ihren persönlichen Coachingprozess.

  • Sie erleben als Coachee Einzelsitzungen im Übungskontext
  • Sie geben und erhalten Feedback im Unterricht und in der kollegialen Supervision
  • Sie erhalten Coaching in Übungssequenzen durch die Ausbilder
  • Sie erhalten Feedback zu den Coachingprozessen, die Sie als Coach durchführen

So erleben und vervollständigen Sie Ihre Haltung differenziert in den Bereichen Wahrnehmung, Kontakt, Achtsamkeit, Empathie und Ehrlichkeit.

“Nur wenn ich innerlich etwas bewege,
kann ich im Außen etwas verändern.”
Andrea Hausmann

Ablauf der Coaching-Ausbildung:

Die Ausbildung ist berufsbegleitend und besteht aus 5 Trainingseinheiten von je 4 Tagen (insgesamt 210 Unterrichtsstunden), plus 2 Supervisionstagen. Die 5 Einheiten können nur komplett gebucht werden, da die Lerninhalte aufeinander aufbauen.

Es gibt 2 Möglichkeiten, die Ausbildung abzuschließen:

1. Mit Zertifikat – Voraussetzungen:coaching-10

  • Vollständiger Besuch aller 5 Ausbildungseinheiten
  • 2 x 1 Tag Gruppensupervision aus 4 angebotenen Terminen
  • Teilnahme an 3 regionalen Kleingruppentreffen (Peer-Groups)
  • Projekt-Coaching (5 Sitzungen) mit Dokumentationen
  • Vertiefung des in der Gruppe Gelernten durch sachbezogene Aufgaben zwischen den Ausbildungsabschnitten

2. Ohne Zertifikat:

Nach Abschluss erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung

Unsere Methodik:

Die Lerninhalte werden praxisnah und sofort umsetzbar vermittelt. Durch erlebnisorientiertes Lernen über alle Wahrnehmungskanäle ist ein optimaler Lernerfolg garantiert. Der Transfer in die Praxis ist erfahrungsgemäß sehr hoch.

Zielgruppen:

Führungskräfte, Personalentwickler, Trainer, Therapeuten und Berater, die Coachingkompetenzen in ihr Berufsbild integrieren oder sich als Coach im Markt platzieren möchten.


Coaching-Ausbildung in 5 Einheiten

Termine der neuen Ausbildung:
1. Einheit: Mi. 11.04. bis Sa. 14.04.2018 (4 Tage)

Supervision: Di. 26.06.2018
2. Einheit: Mi. 27.06. bis Sa. 30.06.2018 (4 Tage)

Supervision: Di. 30.10.2018
3. Einheit: Mi. 31.10. bis Sa. 03.11.2018 (4 Tage)

Supervision: Di. 22.01.2019
4. Einheit: Mi. 23.01. bis Sa. 26.01.2019 (4 Tage)

Supervision: Di. 09.04.2019
5. Einheit: Mi. 10.04. bis Sa. 13.04.2019 (4 Tage)

Seminarorte (Kosten für Unterkunft und Verpflegung):
1., 3. und 5. Einheit: Landhaus Sonnenberg in Erbach im Odenwald,
2. und 4. Einheit: Seminarhotel Odenwald in Hassenroth im Odenwald

Seminarzeiten:
1. Tag von 10:00 bis 19:00 Uhr
2. Tag von 09:30 bis 19:00 Uhr
3. Tag von 09:30 bis 19:00 Uhr
4. Tag von 09:00 bis ca. 15:00 Uhr (nach dem Mittagessen)
An 2-3 Tagen finden auch Abendsequenzen statt!

Die Supervisionen finden jeweils von 11:00 Uhr bis 18:30 Uhr statt, falls nicht anders angegeben.

Seminarleitung: Andrea Hausmann und/oder Miike Keppler
(Mindestens 2 Einheiten werden von beiden Dozenten gemeinsam geleitet.)
Ein Team von qualifizierten Assistentinnen/Assistenten unterstützt uns während der Ausbildung.

Ausbildungsgebühren: EUR 4.800,00
Die Ausbildungskosten beinhalten:

  • 5 Ausbildungseinheiten (20 Tage) = 210 Unterrichtsstunden
  • 2 x 1 Tag Gruppensupervision
  • Unterlagen, Skripte

Jeder weitere Tag Gruppensupervision kostet EUR 140,00 pro Person.

Super-Frühbucherrabatt: EUR 150,00 bei Anmeldung bis 15.10.2017
Frühbucherrabatt: EUR 80,00
bei Anmeldung bis 15.01.2018

Die Ausbildungskosten werden pro Ausbildungseinheit bezahlt (= EUR 960,00 pro Einheit) oder nach Absprache in 10 Monatsraten à EUR 480,00.
Der Frühbucherrabatt wird von der letzten Rechnung abgezogen.

Die 5 Einheiten können nur komplett gebucht werden.

Mit der Anmeldung ist eine Anzahlung von EUR 1000,00 (EUR 200,00/Einheit) zu überweisen.

Alle genannten Preise verstehen sich zzgl. Unterkunft und Verpflegung. Die Preise für Übernachtung und Vollverpflegung finden Sie bei dem unter Seminarort genannten  Seminarhaus. Mit der Anmeldung wird automatisch ein Übernachtungsplatz mit Vollpension gebucht. Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung werden direkt mit dem Seminarhaus abgerechnet.

Die „Coaching-Ausbildung“ ist gemäß §4 Nr. 21 a) bb) von der Umsatzsteuer befreit.

Die Ausbildungskosten sind je nach Berufsgruppe steuerlich absetzbar.
Diese Ausbildung ist als berufsbegleitende Maßnahme anerkannt.
Unterstützende Weiterbildungszuschüsse durch die „Bildungs-Prämie“, „Bildungs-Schecks“ und den „Quali-Scheck“ werden von uns angerechnet.

Infos über Fördermöglichkeiten durch den „Bildungsscheck NRW“ oder die „Bildungsprämie“ finden Sie hier.


Teilnehmerstimmen zur Coaching-Ausbildung


PDF-Dateien zum Download:


Zur Übersicht aller Aus- & Weiterbildungen, aller Seminare

nach oben