LEBENS Skulpturen

Systemische Aufstellungsarbeit und systemische Skulpturen

Lichtblick LEBENS Skulpturen

„Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile.“
Aristoteles

Die systemische Arbeit ermöglicht – einfach und tief zugleich – hemmende Grundmuster im eigenen Leben zu erkennen und zu verändern.

Welches System, welche Skulptur möchtest du erforschen?

  • Herkunftsfamilie
  • Gegenwartsfamilie
  • Familiendynamik – Verstrickungen
  • Paarbeziehung – Partnerschaft
  • Berufliche Themen – Projekte – Organisationen
  • Entscheidungen
  • Innere oder äußere Konflikte
  • Krankheiten – Symptome
  • Innere Persönlichkeitsanteile – Inneres Team
  • Ressourcen und Fähigkeiten
  • Ziele und Hindernisse

LICHTBLICK-Seminar LEBENS Skulpturen

Wesentliche Lern- und Erfahrungsinhalte des Seminars „LEBENS Skulpturen“:

Je nach Anliegen werden die Themen als „lebende Skulptur“ mit sogenannten Stellvertretern*innen aufgestellt, ähnlich einem Bildhauer, der eine Skulptur gestaltet.
So entsteht ein eindrückliches Bild der „inneren Landschaft“ und die einzelnen Themen können „von außen“ betrachtet werden.

Durch Perspektivwechsel, Verstehen und Erleben der Zusammenhänge entstehen neue Ideen und Impulse. Dadurch können biographische Muster und generationsübergreifende Problemstellungen entdeckt und bearbeitet werden.

Die Skulptur Arbeit ist eine gute Methode, um die Komplexität zwischenmenschlicher Beziehungen aufzuzeigen.

Du lernst eigene Konstrukte der Wirklichkeit kennen und identifizierst diese als „eine“ von verschiedenen Möglichkeiten, die Welt zu sehen.

Das neue Verhalten kann in der Skulptur/Aufstellung ausprobiert und getestet werden. So entwickelst du neue Handlungsmöglichkeiten für deinen konkreten Alltag.

 

„Niemand kann einen anderen davon überzeugen, sich zu ändern.
Jeder von uns hat eine Tür zur Veränderung,
die nur von innen geöffnet werden kann.“
Virginia Satir

 

In dem 3-tägigen Seminar „LEBENS Skulpturen“ – mit maximal 14 Teilnehmer*innen – hast du die Gelegenheit, ganz gezielt an deinem Anliegen zu arbeiten.

Wir arbeiten mit unterschiedlichen Methoden und Modellen der systemischen Therapie. Es gibt theoretische Impulse, Einzel- und Kleingruppenarbeiten, Reflexion und kurze Zentrierungen. Lichtblick LEBENS Skulpturen Andrea Hausmann

„Ich freue mich auf dich!“

Tipp:
Wir empfehlen eine frühzeitige Anmeldung, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.


LEBENS Skulpturen

Termin: Fr. bis So. (3 Tage) – bitte anfragen!
Zeiten:
1. Tag: 11:00 Uhr (Anreise bis 10:30 Uhr) bis 18:30 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
3. Tag: 09:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr
Seminarort (Kosten für Unterkunft und Verpflegung):
Haus Marienhof in Königswinter bei Bonn
Seminarleitung: Andrea Hausmann und Assistenz
Seminargebühr: EUR 495,00 zzgl. Kosten für Übernachtung und Vollpension
In der Seminargebühr sind 19% Mehrwertsteuer (= EUR 79,03) enthalten.

Mit der Anmeldung ist eine Anzahlung von EUR 100,00 zu überweisen.

Jetzt anmelden

Infos über Fördermöglichkeiten finden Sie hier.


Teilnehmerstimmen zum Seminar „LEBENS Skulpturen


Zur Übersicht aller Seminare, aller Aus- & Weiterbildungen

nach oben